Startseite

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Coronavirus Informationen

Informationen des VDSI zur Mobilen Arbeit

Sonderzulassung für FFP - Masken enden am 01. Oktober !

ARS-CoV-2 – Schutzstandard für Hochschulen und Forschungseinrichtungen (Stand: 22.05.2020)

Plakat des DGUV mit allgemeinen Hinweisen (Schutzmaßnahmen) zur Vermeidung von Infektionen, welches Sie als Aushang und zur Unterweisung nutzen sollten.

Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) informiert für die Unterweisung im Betrieb über das richtige Anlegen, Abnehmen und Reinigen der Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) zum Fremdschutz vor dem Coronavirus. Zum Plakat der BG ETEM

Informationen des Bundesministerium zu Fragen des SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard 

 

Corona-Fall im Betrieb
 
 
Was ist zu tun?
 
 
Die DGUV hat eine Broschüre veröffentlicht, die Unternehmen Hinweise gibt, was bei einem Corona-Falll im Betrieb zu tun ist.

 

 

Sicher und gesund im Homeoffice
 
 
Viele Beschäftigte müssen aktuell im Homeoffice arbeiten, obwohl sie dort keine geeigneten Arbeitsplätze haben. Doch mit diesen Tipps, bleibt die Gesundheit auch im Homeoffice nicht auf der Strecke.

 

 

Versicherungsschutz im Homeoffice

 
 
Deutschland entdeckt gezwungenermaßen das Homeoffice für sich. Für viele Beschäftigte ist die Arbeit von Zuhause aus Neuland und wirft nicht nur organisatorische Fragen auf. PRÄVENTION AKTUELLL beantwortet die wichtigsten Fragen.

 

 

Prolog

Eine verantwortungsbewusste Gestaltung der Aufgaben in Lehre und Forschung beinhaltet naturgemäß die Berücksichtigung der für jeden Arbeitsbereich maßgebenden Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutzvorschriften. Im Rahmen seiner Tätigkeit haftet somit der Wissenschaftler auch für die Folgen seines wissenschaftlichen Handelns in diesen Bereichen, wobei diese Haftung auch die zivilrechtliche, strafrechtliche und ordnungwidrigkeitenrechtliche Haftung einschließt. Die Vielzahl der staatlichen und sonstigen Regelungen müssen im Einzelfall adäquat interpretiert und angewendet werden.

Im Rahmen seiner Organisationsverantwortung bietet der Präsident der Technischen Universität Clausthal durch den Leitenden Sicherheitsingenieur dieses Informationssystem den Mitgliedern der Hochschule zur Nutzung an. Es bleibt Aufgabe des jeweiligen Fachverantwortlichen die für seinen Arbeitsbereich notwendigen arbeits-, gesundheits- und umweltschutzrelevanten Informationen diesem System zu entnehmen und umzusetzen.

Auf den folgenden Seiten werden Ihnen u.a. die notwendigen und aktuellen sicherheits- und umweltrelevanten Informationen mit Hinweisen für den praktischen Vollzug in Form von Arbeitshilfen wie Formularvordrucken und Anwendungsbeispielen angeboten. Die Anwendungsbeispiele gelten lediglich für den Bereich der Technischen Universität Clausthal. Sie sind aufgrund möglicher, unterschiedlicher Randbedingungen nicht ohne weiteres auf externe Nutzer übertragbar.

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. (FH) Benno Glock
Leitender Sicherheitsingenieur
Telefon: 05323 - 723535
E-Mail: Benno.Glock@tu-clausthal.de

Aktuelle Informationen für die Mitarbeiter der TU Clausthal
Zeit:Thema: Ort:
 

Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2020